Springe zum Inhalt

Wirkung der Rose als ätherisches Öl

Rose Wirkung ätherisches Öl

Seit jeher bekannt

Die heilenden Eigenschaften von Rosenblättern sind seit jeher bekannt. Ärzte aus alten Zeiten behandelten nervöse Störungen mit Rosenwasser, bei Lungenerkrankungen behandelten sie Patienten und Räume mit Rauch aus rosa Weihrauch, bei Herz- und Nierenerkrankungen machte man Infusionen von Rosenblättern. Sie wurden auf das Gesicht aufgetragen, um ihm eine jugendliche Frische zu verleihen.

Bei Behandlung aller Arten von Entzündungen verwendeten die Mediziner:
in Kombination mit Essig - zur Behandlung entzündeter Wunden;
mit Wein - bei Magen-Darm-Erkrankungen; gemischt mit Honigwasser - als Antipyretikum.

Im alten China wurden böse Geister mit dem Duft von Rosenblättern vertrieben, und in der Türkei überschütteten sie Neugeborene mit rosa Blütenblättern. In Russland wurden Blütenblätter als Blutstillungsmittel verwendet. Entzündete Geschwüre wurden mit fein zerdrückten Blütenblättern bestreut. Natürlich verwendeten die Fachleute in jenen alten Zeiten die Blütenblätter der damals gebräuchlichsten Rosen - Damastrose, Gallika-Rose, Alba-Rose und einfach Wildrose.

Die heilenden Eigenschaften verschiedener Rosentypen

Die heilenden Eigenschaften verschiedener Rosentypen sind leicht unterschiedlich. Zum Beispiel enthalten die Blütenblätter einer weißen Rose (Alba) schleimige Substanzen. Sie werden bei Bluthochdruck und Arteriosklerose eingesetzt. Die Blütenblätter der Damaskusrose und ihrer Sorten, insbesondere die berühmte Kazanlak-Rose, werden häufiger bei Entzündungen des Magen-Darm-Trakts, bei Ruhr und Lebererkrankungen usw. verwendet. Derzeit wurden Rosenblätter von Ärzten recht gut untersucht.

Ätherisches Öl - der wichtigste medizinische Bestandteil

Es wurde nun festgestellt, dass ätherisches Öl der wichtigste medizinische Bestandteil von Rosen ist. Es wirkt stimulierend auf das Immun- und Nervensystem des Körpers und verbessert die Funktion der endokrinen Drüsen. Es beseitigt sklerotische Veränderungen in Organen, stellt Zellen wieder her und verjüngt sie. Normalisiert den Verdauungstrakt durch Heilung der Schleimhäute. Beseitigt die Phänomene Dysbiose und enzymatische Insuffizienz von Magen und Darm. Lindert Krämpfe von Blutgefäßen im Gehirn, stärkt den Herzmuskel.

Eine echte Apotheke

Die Rosenblätter enthalten Vitamin C, Carotin, B-Vitamine und Vitamin K, das an der Hämatopoese beteiligt ist. Bei der Untersuchung der Zusammensetzung mineralischer Substanzen stellte sich heraus, dass das gesamte Periodensystem von Mendelejew in den Rosenblättern vorhanden ist. Sie enthalten Kalium und Kalzium, Kupfer und Jod, viel Eisen, Magnesium und sogar Selen, das für den Körper so notwendig ist. So sind Rosenblätter eine echte Apotheke, die die Form einer Rosenblume hat.

Rosenöl wirkt harmonisierend und stabilisierend auf den emotionalen Zustand, auf das endokrine System. Es wird bei Tachykardie, Reizbarkeit und Schlaflosigkeit angewendet. Rosenöl ist für alle Hauttypen und für jedes Alter geeignet, insbesondere für gestresste, alternde Haut.

Dank dessen können aus Rosenöl wunderbare Gesichtscreme und Massageöle auf Basis von Pflanzenölen hergestellt werden. Rosenöl ist ein wichtiger Bestandteil in Kosmetika und teuren Parfums.

Das Rosenöl hat ausgezeichnete antibakterielle und antivirale Eigenschaften, hemmt die Entwicklung des Bakteriums Helicobacter, das Geschwüre hervorruft. Es wird als Prophylaxe gegen Virus- und Erkältungskrankheiten, zur Behandlung von Darminfektionen und Lebensmittelvergiftungen eingesetzt. Rosenöl fördert die Sekretion von Galle aus der Gallenblase, normalisiert den Säuregehalt des Magens und unterstützt die Verdauung. Das Öl wirkt sich positiv auf die Leber aus - es stärkt sie, normalisiert ihre Funktionen und schützt vor Infektionen.
Das Rosenöl hilft, Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen, stärkt und unterstützt das Herz. Die häufigsten Anwendungen für das Rosenöl sind: Aromatisieren der Luft mit einer Aromalampe, Einatmen des Aromas aus einer Flasche, Aromabäder, Massage, Anreicherung von Kosmetika, Aromatisieren von Kleidung.

Eigenständiges Produkt oder mit anderen Ölen gemischt

Das Öl kann als eigenständiges Produkt verwendet oder mit anderen Ölen gemischt werden. Ätherische Öle aus Jasmin, Lavendel, Sandelholz, Bergamotte, Ylang-Ylang, Kamille, Patschuli, Mandarine, Zitronengras, und Zeder passen gut zu Rosenöl. Die Einnahme von ätherischem Rosenöl für medizinische Zwecke sollte nur unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Man benötigt jedoch keine ärztliche Beratung, wenn zu Hause köstliche und gesunde Produkte aus Rosenblättern gekocht werden.

Interessanterweise bekommt die Haut bei innerer Einnahme des Rosenöls einen schwachen rosa Duft, der mehrere Tage anhält. Im Falle einer Hypotonie wird empfohlen, einen Tropfen ätherisches Öl auf den Puls aufzutragen. Rosenöl bezieht sich wie Lavendelöl auf Öle, die ohne Verdünnung auf die Haut aufgetragen werden können. Es ist wirksam bei Dermatitis, Furunkeln, Wunden, Geschwüren und Akne. In der orientalischen Küche ist Rosenwasser sehr gefragt, das nicht nur Hautpflegeprodukten, sondern auch Süßwaren, Getränken und verschiedenen Gerichten der orientalischen Küche zugesetzt wird.

Das Extraktöl wirkt als Schmerzmittel gegen Muskelschmerzen, als krampflösendes Mittel gegen Kopfschmerzen. Es hat eine antidepressive und beruhigende Wirkung.

Wenn das Rosenöl auf tiefe Wunden aufgetragen wird, heilen sie schnell. Es wird in die Karieshöhle der Zähne eingeführt, während dort alle Bakterien absterben und die Zahnschmerzen sofort nachlassen. Öl wird verwendet, um den Zellstoffwechsel in Tumoren zu regulieren, Impotenz wird behandelt. Um echtes Rosenöl zu erhalten, werden spezielle Rosen aus ätherischen Ölen gezüchtet, bei denen Blütenblätter erst ab der ersten Rosenblüte im industriellen Maßstab verwendet werden.

Zu Hause kann man Öl bekommen, indem Rosenblätter in Olivenöl gegossen und auf 50-700 ° C erhitzt werden. Dann werden sie zwei Tage lang an einem warmen Ort aufbewahrt. Das entstehende Öl wird in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahrt.

Wie nützlich fanden Sie die Informationen?

Klicken sie auf einen Stern um zu bewerten

Durchschnittsbewertung 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1